Brandneue Updates für unsere Grünen Lösungen

Wir arbeiten Tag für Tag an der Optimierung unserer Grünen Lösungen und dem Ausbau der Green Solutions Datenbank. Zur KW 23 haben wir folgende Updates durchgeführt, die ab sofort zur Verfügung stehen:



Neue Datenbank-Inhalte

GS_News-Newsletter_Contents.jpg

  • Neue Pflanzenprofile: 1.046
  • Neue Fotos: 312


Beschilderungssystem

Allgemeine Informationen zu unserem Beschilderungssystem finden Sie hier.

GS_News-Newsletter_Ausdruck.jpg

Druck von Beschilderungen direkt über Green Solutions

Aufgrund einer Umstrukturierung im Druckbereich, können Sie Ihre Schilder ab sofort direkt über Green Solutions drucken lassen. Hierfür brauchen Sie das gewünschte Schild lediglich über das entsprechende Symbol in den Warenkorb zu legen. Im Warenkorb erhalten Sie dann eine Übersicht aller ausgewählten Artikel und können die Bestellung direkt abschicken.



Website- und Webshop-Lösungen

Allgemeine Informationen zu unseren Web-Lösungen finden Sie hier

GS_News-Newsletter_Produkt-Sets.jpg

Erstellung von Produkt-Sets im Webshop

In unserer Webshop-Lösung können Sie ab sofort Produkt-Sets anlegen. Möchten Sie beispielsweise 5 Produkte im Paket als ein Produkt – und entsprechendem Paket-Preis – anbieten, können Sie diese Option nun im Backend einstellen. Der Bestand wird dabei synchron gepflegt: Ist also ein Artikel des Sets nicht mehr verfügbar, ist auch das gesamte Set nicht mehr bestellbar.


GS_News-Newsletter_Kassensystem.jpg

Zugriff auf die Pflanzeninformationen über externe Systeme

Zukünftig können Sie auch über externe Systeme auf unsere Datenbank zugreifen. Damit haben sie beispielsweise mit Ihrem Warenwirtschaftssystem die Möglichkeit, per Schnittstelle direkt auf unser Datenmaterial, bzw. Produktinformationen zuzugreifen. 



Kundenbereich

Allgemeine Informationen zu unseren Web-Lösungen finden Sie hier

GS_News-Newsletter_Anfragen.jpg

Selbständiges Freischalten von Bildmaterial durch den Lizenzgeber

In unserer Webshop-Lösung können Sie ab sofort Produkt-Sets anlegen. Möchten Sie beispielsweise 5 Produkte im Paket als ein Produkt – und entsprechendem Paket-Preis – anbieten, können Sie diese Option nun im Backend einstellen. Der Bestand wird dabei synchron gepflegt: Ist also ein Artikel des Sets nicht mehr verfügbar, ist auch das gesamte Set nicht mehr bestellbar.

Newsletter Zentrale
Vertrieb
Hilfe
Wir setzen Cookies zur Reichweitenanalyse und Bereitstellung einiger Funktionen ein. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie Sich einverstanden.
OK